Jazz Dance ist eine moderne und sehr dynamische Tanzrichtung, die sich insbesondere durch eine präzise Körperisolation sowie akzentuierte und raffinierte Bewegungen auszeichnet. Auch wenn er sich im Ursprung von der amerikanischen Jazz-Musik ableitet, hat sich der Jazz Dance bis heute durch zahlreiche multikulturelle Einflüsse zu einem sehr vielseitigen und innovativen Tanzstil weiterentwickelt. So verbinden sich im modernen Jazz Dance neben den ursprünglich afroamerikanischen Bewegungselementen auch Elemente aus dem zeitgenössischen und modernen Tanz, dem klassischen Ballett oder auch Streetdance.



 

Modern Jazz

Die Grenzen zwischen Jazz und Modern Dance sind fließend. So verbinden sich beim Modern Jazz die Grundtechniken beider Tanzrichtungen zu einem eigenständigen Stil. Aus weiträumigen Bewegungen, klaren Linien sowie dem ständigen Wechsel zwischen An- und Entspannung in Verbindung mit kraftvollen Sprüngen und Drehungen entstehen ausdrucksstarke Choreographien.

 


 

Young Jazz

In diesem Kurs erlernen Kinder die Grundschritte des Jazz Dance. Angesagte Musik und coole Choreographien treffen dabei genau den Geschmack kleiner NachwuchstänzerInnen. Nach einem intensiven Warm-Up werden erste leichte Tanztechniken und Schrittkombinationen im und durch den Raum trainiert und anschließend kleine Choreographien einstudiert. Beim Jazz Dance können tanzbegeisterte Kinder ihrem Bewegungsdrang völlig nachgehen und schulen nebenbei auch Körperhaltung, Beweglichkeit, Koordination und Kondition. Das Tanzen in der Gruppe macht außerdem viel Spaß, stärkt den Gemeinschaftssinn und das Selbstbewusstsein.